Excel Training – Einträge zählen

Excel Training – Einträge zählen
5 Sterne
4 Bewertungen

In diesem Artikel stelle ich Funktionen ANZAHL, ANZAHL2 und ZÄHLENWENN vor mit denen Sie Einträge in Tabellen zählen können. In dem folgenden Beispiel möchten wir wissen, wie viele Umsätze unsere Manufaktur gemacht hat. Man könnte auf die Idee kommen, Einträge manuell zu zählen. Aber bei sehr großen Tabellen hört der Spaß schnell auf.


Außerdem müsste man bei jedem neuen Umsatz erneut zu rechnen anfangen.

Ausgangstabelle

Ausgangstabelle

Daher wollen wir Excel die Arbeit überlassen. Wir fangen mit der Beschreibung in der Zelle G1 an und wollen in der Zelle H2 die Berechnung durchführen.

Beschreibung

Beschreibung

Leider ragt die Beschreibung in die Zelle H2 rein, wo wir unsere Kalkulation durchführen wollten. Das Problem können wir lösen indem wir den Text rechtsbündig ausrichten.

Text Rechtsbündig ausrichten

Rechtsbündig ausrichten

Nun wollen wir die Buchungsposten zählen. Dies können wir über die Eingabeleiste oder Reiter FORMELN und Funktion einfügen machen.

Formel einfügen

Formel einfügen

In dem Funktionsassistenten geben wir an, was wir tun möchten. Nämlich Einträge zählen.

Excel Funktionsassistent

Funktionsassistent

Prompt wird die Funktion ANZAHL vorgeschlagen. Diese wählen wir mit einem Klick auf OK Button aus. Als nächsten wählen wir den Bereich aus, in dem die Einträge berechnet werden sollen. Da empfehle ich Ihnen, die Tipps Bequem in großen Tabellen navigieren und Übersicht in großen Tabellen behalten zu lesen. Dann kennen Sie die wichtigsten Tastenkombinationen und haben das Arbeitsblatt als Tabelle formatiert.

Bereich auswählen

Bereich auswählen

Um sicher zu gehen, dass wir alle Zellen berücksichtigen, klicken wir zuerst auf die Überschrift „Nettopreis“ und betätigen die Pfeiltaste nach unten, um in der Zelle H4 zu landen. Als nächstes betätigen wir die Tastenkombination STRG + SHIFT + Pfeiltaste nach unten, um alle Zellen in der Spalte auszuwählen. Dies hat den Vorteil, dass die Einträge immer aktualisiert werden, wenn eine neue Buchung dazukommt.

Komplette Spalte ausgewählt

Komplette Spalte ausgewählt

Excel zeigt mit 110 schon das vorläufige Ergebnis an. Wenn wir die Eingabe mit OK oder der ENTER Taste abschließen, erscheint das Ergebnis in unserer Mappe.

Anzahl Buchungsposten berechnet

Anzahl Buchungsposten berechnet

Nun wollen wir das eben gelernte anwenden, um alle Sonderangebote zu zählen. Wenn wir aber genauso wie bei Buchungsposten verfahren, gibt Excel an, dass wir keine Sonderangebote hatten. Obwohl in der Spalte Sonderangebot eindeutig Werte stehen.

Sonderangebote werden nicht berechnet

Sonderangebote werden nicht berechnet

Werfen wir noch einen Blick in den Funktionsassistenten. Wenn wir die Beschreibung der Funktion lesen, offenbart sich der Fehler. Die Funktion ANZAHL arbeitet nämlich nur mit Zahlen.

Beschreibung der Funktion

Beschreibung der Funktion

Buchstaben wie x werden nicht berücksichtigt. Abhilfe schafft die Funktion ANZAHL2, die die Anzahl nicht leerer Zellen in einem Bereich zählt.

Funktion ANZAHL2

Funktion ANZAHL2

Diesmal können wir die Funktion einfach eintippen. Sie wissen schon, dass Excel maximal 1.048.576 Zeilen umfassen kann.

Sonderangebote werden berechnet

Sonderangebote werden berechnet

Was passiert aber, wenn die Spalte E neben Buchstaben auch Zahlen enthält?

Auch Zahlen werden mitgezählt

Auch Zahlen werden mitgezählt

Auch diese werden mitgezählt, denn die Funktion ANZAHL2 zählt einfach alle Zellen, die nicht leer sind. Sollte dies unerwünscht sein, können wir die Funktion ZÄHLENWENN verwenden. Im Funktionsassistent bestimmen wir wie gewohnt einen Bereich. Bei den Suchkriterien bestimmen wir wonach wir suchen. In unserem Fall wollen wir alle Zellen, die x beinhalten, zählen.

Suchkriterien bestimmen

Suchkriterien bestimmen

Wenn wir die Eingabe mit OK oder der ENTER Taste beenden, erscheint das korrekte Ergebnis.

Sonderangebote korrekt gezählt

Sonderangebote korrekt gezählt

Beeindrucke deinen Chef mit coolen Excel Tricks!

  • Lasse dich von deinen Kollegen nicht abhängen!
  • Spare Zeit und nutze diese für angenehmere Dinge
  • Steigere deine Produktivität und Effizienz
  • Es ist leicht - Schritt für Schritt Anleitungen die jeder versteht
Fordere kostenlos 20 Excel Tricks an

Fordere das kostenlose eBook an



* Pflichtfeld

Kein SPAM. 100% sicher

Beeindrucke deinen Chef mit coolen Excel Tricks!

x

Fordere jetzt das kostenlose eBook an um deine Produktivität und Effizienz ganz leicht zu steigern.

Nein, danke. Ich möchte keine Zeit sparen.
Denis Reis gibt als Autor sein umfassendes Wissen rund um Excel und VBA weiter. Der aus Düsseldorf stammende Familienmensch zählt zur denjenigen, die auf komplizierte Darstellungen verzichten und das Ganze auf den Punkt bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *